Informationen

Max-Joseph-Straßenfest

05.05.2018 Max-Joseph-Straßenfest: Viele interessante Gespräche und Menschen, alte Bekannte, wunderbares Wetter und nette Standkolleginnen. Auch ein Foto-Shooting mit Vince gab es, dazu demnächst mehr. Eine Beratung unter freiem Himmel durfte natürlich auch nicht fehlen! Ein wie immer perfekt organisiertes Fest, herzlichen Dank dafür an die MacherInnen der Veranstaltung und an alle, die uns besucht haben!

Fortbildung muss sein

Fortbildung muss sein: Heute traf sich unser Team wieder mit einer Fach-Anwältin zum regelmäßigen Austausch im Asylcafé. Themen waren unter anderem neuere Gerichtsurteile zu Afghanistan, unbegleitete Minderjährige, Ausbildungsduldung, Eilanträge zur Ermessensduldung, Härtefallkommission. Auch Einzelfälle aus unserer Beratung haben wir besprochen: Ein junger Mann, praktisch in Deutschland aufgewachsen, ist im vergangenen Jahr „freiwillig“ ausgereist, hat aber nun große Probleme in seinem … mehr >>

Kostenfreier Kurs für Flüchtlingseltern

Für unseren kostenfreien Kurs für Flüchtlingseltern sind noch Plätze frei. Besprochen werden in diesem Kurs Fragen zum täglichen Leben, Ankommen in Deutschland, Sorgen und Ängste, Gesundheit und Arztbesuch, Kindergarten und Schule. Das PDF zum Kurs gibt es hier >>> Beginn: Donnerstag, 22. Februar 2018 von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr Kursdauer: 8 Termine / 1 Termin pro Woche Fortlaufender Kurs … mehr >>

Bericht Asylcafé vom 14. November 2017

Zurück vom Asylcafé: Überfülltes Haus, langer Abend. Betreut und beraten haben wir unbegleitete Minderjährige mit ihren (Heim-) BetreuerInnen, junge Familien und Menschen aus den Ländern Ägypten, Äthiopien, Afghanistan, Bosnien-Herzegowina, Eritrea, Mazedonien, Montenegro, Nigeria, Pakistan und Syrien. Vier unbegleitete Minderjährige haben Fragen zu ihrem jeweiligen Verfahren. Es geht vorwiegend um Ablehnungsbescheide sowie Klagen beim Verwaltungsgericht. Die Minderjährigen werden bereits anwaltlich vertreten. … mehr >>

Beratungstermine November 2017

Das Asylcafé, ist die älteste, unabhängige und ehrenamtliche Beratungsstelle für Flüchtlinge in Mannheim und berät sowie betreut Flüchtlinge seit über 25 Jahren. Das Team aus Dipl.- Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern, Dipl.-Pädagoginnen, Rechtsanwältinnen, Systemischen Therapeutinnen und Erzieherinnen bietet Hilfe und Unterstützung unter anderem bei Fragen zum Asylverfahren und Aufenthalt, Vorbereitung zur Anhörung beim Bundesamt, zur (schulischen) Ausbildung sowie Arbeitsaufnahme und leistet ebenfalls … mehr >>

Abschiebungshafteinrichtung Pforzheim – Beratungsstelle

Die Kontakt- und Beratungsstelle der Wohlfahrtsverbände bietet den Geflüchteten in der Abschiebehafteinrichtung Pforzheim eine unabhängige Verfahrensberatung an. Ziel ist eine kompetente und professionelle Unterstützung von Geflüchteten in der Abschiebungshafteinrichtung zum Schutz ihrer Grundrechte. Sie soll die betroffenen Menschen in die Lage versetzen, das ausländer- und flüchtlingsrechtliche Verfahren ausreichend zu verstehen, um möglichst sachgerecht und selbstverantwortlich handeln und entscheiden zu können. … mehr >>