Bericht Asylcafé vom 30. Januar 2018

Zurück vom Asylcafé: Volles Haus, langer Abend. Betreut und beraten haben wir heute unbegleitete Minderjährige mit ihren (Heim-) Betreuer*innen, junge Familien und Menschen aus den Ländern Afghanistan, Albanien, Algerien, Gambia, Irak, Nigeria, Türkei und Tunesien. Eine ehrenamtliche Betreuerin mit einem jungen Mann. Er ist selbstmordgefährdet. Unsere Therapeutin bespricht die Situation und weitere Behandlungsmöglichkeiten. Ein unbegleiteter Minderjähriger. Er hat bereits subsidären … mehr >>

Bericht Asylcafé vom 23. Januar 2018

Zurück vom Asylcafé: Volles Haus, langer Abend. Betreut und beraten haben wir heute unbegleitete Minderjährige mit ihren (Heim-) Betreuer*innen, junge Familien und Menschen aus den Ländern Afghanistan, Algerien, Gambia, Irak, Kamerun, Mazedonien, Nigeria, Pakistan, Serbien, Somalia, Syrien, Togo und Tunesien. Ein junger Ehemann, dessen Familie in einem anderen europäischen Staat lebt. Er hat die Staatsbürgerschaft eines Landes, in dem er … mehr >>

Bericht Asylcafé vom 16. Januar 2017

Zurück vom Asylcafé: Volles Haus, langer Abend. Heute wieder gemeinsam mit dem engagierten „juristischen Nachwuchs“ von Pro Bono. Betreut und beraten haben wir unbegleitete Minderjährige mit ihren (Heim-) Betreuer*innen, junge Familien und Menschen aus den Ländern Afghanistan, Eritrea, Gambia, Irak, Iran, Mazedonien, Nigeria, Pakistan und Tunesien. Einen jungen Mann, der einen ablehnenden Bescheid seines Asylantrages erhalten hat, beraten wir zur … mehr >>

Bericht Asylcafé vom 09. Januar 2018

Zurück vom Asylcafé: Volles Haus. Betreut und beraten haben wir heute junge Familien und Menschen aus den Ländern Gambia, Marokko, Mazedonien, Nigeria und Togo. Mit einem jungen Mann, der bereits anwaltlich vertreten wird, besprechen wir seine Klagebegründung. Eine junge schwangere Frau beraten wir zu ihrem Asylverfahren und zur Vaterschaftsanerkennung. Eine Familie hat Fragen zu ihrem Dublin-Verfahren. Wir besprechen den Anwaltstermin. … mehr >>